Aktuelle Ausstellung:

7.April 2017 - 25.Mai 2017

POINT OF VIEW – Marion Eichmann

Ausstellung

7.April 2017 - 25.Mai 2017

POINT OF VIEW – Marion Eichmann

Ausstellung

„Nichts  anderes  als  die  sichtbare  Wirklichkeit  ist  die  Bühne  für  die grafischen Erkundungsreisen,  mit  denen  Marion  Eichmann  aus  der Überfülle  des  Gesehenen  schöpft,  alles  detailreich  auf  ein  lineares Gerüst reduziert  und  in  mitreißenden  raumgreifenden  Tableaus  vor unseren Augen ausbreitet.“ (Dr. Birgit Möckel)

Marion Eichmann wurde 1974 in Essen geboren. Sie reiste als Kind mit ihrer Familie je ein Jahr durch Afrika und Asien. 1994/95 studierte sie an der  Universität  der  Künste,  Berlin,  und 1996-2002  an der Kunsthochschule  Weissensee,  wo  sie  2003  ihren  Abschluss  als Meisterschülerin machte. Seither arbeitet sie als freie Künstlerin in Berlin und bestritt eine Vielzahl von Einzel-  und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.  Außerdem  kann sie  auf  eine  jahrelange, wiederkehrende Dozententätigkeit zurückblicken. Neben anderen Preisen und Stipendien führte  sie  ein  DAAD-Stipendium  nach  Tokyo.  Andere Auslandsaufenthalte verbrachte sie in New York und Istanbul.

www.marioneichmann.com